Video - Mercedes-Ponton-Crash-left.mpg


Videos Mercedes Benz W120/W121 Mercedes-Ponton-Crash-left.mpg



Mercedes-Ponton-Crash-left.mpg

Der Mercedes Ponton Crashtest - Linke Seitenansicht Im Rahmen des Jahrestreffens der Mercedes Benz-Interessengemeinschaft im Juni 2010 für die Ponton-Manufaktur auf der Crashanlage des ADAC in Landsberg/Lech. Eines der Highlights beim Jahrestreffen 2010 der Mercedes Benz Interessengemeinschaft (MBIG) in München: Der weltweit allererste Crashtest eines Ponton-Modells nach dem aktuellen EuroNcap-Schema - ein Verfahren, das deutlich schärfere Anforderungen als der reguläre Zulassungstest stellt. Die spannende Frage dabei: Wie verhält sich ein Modell aus dem Jahr 1957 in einem Crashtest, der erst 40 Jahre später, im Jahr 1997, eingeführt worden war? Die Konfiguration sieht vor, dass ein Fahrzeug mit 64 km/h seitlich versetzt gegen eine deformierbare Barriere gefahren wird - eine extrem hohe Beanspruchung für die Karosserie-Struktur. Hiermit wird recht praxisnah der seitlich versetzte Frontalunfall im Gegenverkehr simuliert. Diesen Anforderungen musste sich auch der kleine Ponton (180er) stellen. Abweichend vom üblichen EuroNcap-Verfahren waren Fahrer- und Beifahrerplatz allerdings nicht mit einem Dummy mit Sensoren besetzt. Dies ergab sich daraus, dass das Risiko einer Beschädigung der extrem teuren Messpuppen als sehr hoch einzuschätzen war - schon deshalb, weil der Ponton nicht über Sicherheitsgurte verfügte. Insofern konnten zur Verletzungsschwere der Insassen keine Messdaten erfasst werden. Der Versuch fand als Bestandteil des Jahrestreffens der MBIG im Juni 2010 statt ...

Model

Videos

Duration: 21 seconds
Author: PontonMercedes
Vievs: 47 713 x
Rating: 4.9 / 5   (54 x)